Liebe war nie geplant

Klappentext:

Als Lea von ihrer Großmutter unerwartet eine gemütliche Almhütte geschenkt bekommt, steht für sie fest: Sie wird den Sommer in der Idylle der Kärntner Berge verbringen. Doch mit der erhofften Ruhe ist es vorbei, als sie dem gut aussehenden Wanderer Mikael über den Weg läuft.
Der smarte Architekt ist allerdings nicht zufällig bei ihr aufgetaucht. Er soll sich genau jenes Grundstück unter den Nagel reißen, auf dem Leas Hütte steht. Schon bald muss Mikael feststellen, dass man einen Mops besser nicht unterschätzt, Jugendfreunde zum Problem werden können und sich nicht alles im Leben planen lässt … schon gar nicht die Liebe.

Meine Rezi:

Zuerst muss ich mal schreiben, es freut mich, dass es einmal eine Geschichte gibt die sich in Österreich ereignet. 😉
Die Geschichte spielt auf einer Alm. Ich habe mir gedacht, was kann sich in diesem Buch schon tun?
Da habe ich mich aber ganz schön getäuscht. Es ist spannend, lustig und es gibt Intrigen.
Aber am besten ist die Omi mit ihren Senioren und man darf natürlich den Mops Rokko nicht vergessen.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.
Danke Manuela für das Rezi Exemplar. 

❤ ❤ ❤ ❤ ❤

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s